GA-40Tplus

Der GA-40Tplus ist ein professionelles Industriegerät, das präzise Probenaufbereitung mit Messgenauigkeit in einem kompakten Gehäuse verbindet. Das Messgerät ist mit einem beheizten Schlauch mit beheiztem Filter und einem  Kondensationstrockner ausgestattet.

Es kann mit bis zu 9 Sensoren ausgerüstet werden. Zusätzlich verfügt es über einen Drucksensor, einen großen Speicher für Messergebnisse und einen Drucker.

 

Beispielangebot:

Basisgerät inkl. Hochleistungstrockner, Drucker, beheiztem Schlauch, 3 elektrochemischen Sensoren (O², CO, NO) und 2 NDIR Sensoren ( CO2, CH 4) und 300mm Sonde

nur 9788,00 EUR/netto

HAUPTKENNDATEN

  • Ausgestattet mit bis zu 7 elektrochemischen Sensoren
  • Ausgestattet mit bis zu 2 NDIR Sensoren
  • Eingebauter 58mm Band-Graphikdrucker
  • Verbauter wiederaufladbarer Akku für eine Betriebsdauer von bis zu 8 Stunden
  • Inkl. Peltier-Trockner mit peristaltischer Pumpe zur Kondensatentfernung
  • Ausgestattet mit beheiztem Schlauch und beheiztem Gasfilter
  • Beheizter Schlauch mit Standard M30x1 Verbindung - passt zu allen madur Gassonden mit Typ K oder Typ S Thermoelementen
  • Zusätzlicher Gasfilter mit Kondensatfalle
  • Differentialdrucksensor - für die Messung von Kamineffekt und Fließgeschwindigkeit (mittels Pitot-Rohr)
  • Rußmessungsprogramm
  • Messung von Gas- und Umgebungstemperatur, optional 2 zusätzliche Eingänge für Temperatursensoren
  • Optionale analoge Ausgänge (4-20mA / 0-10V)
  • Eingebauter großer Speicher für Messergebnisse, zwei Formate zur Datenspeicherung
  • Berechnung vieler zusätzlicher Parameter
  • Firmware zur Gaskalibrierung

TECHNISCHE DATEN

Allgemeine Parameter

Dimensionen (W x H x D) 470 x 310 x 160mm
Gewicht (ohne Zubehör) 12.0 ÷ 12.8kg
Gehäusematerial Aluminium, gepolstert mit Schaumstoff und Gewebe (Polyester)
Umweltbedingungen für Betrieb T: 10°C ÷ 50°C, RH: 5% ÷ 90% (nicht-kondensierend)
Lagertemperatur 0°C ÷ +55°C
Stromversorgung: Input | Maximaler Verbrauch 115VAC oder 230VAC | 90W (exkl. beheizter Schlauch)
Akku: Art | Betriebsdauer | Ladedauer Bleiakku 12V / 2.2Ah | 7h | 14h
Datenspeicher: Größe | Anzahl an Resultaten 32kB | 30 Berichte + 10 Bänke (1024 Datensätze)
Display Graphisches LCD Display (128 x 128), mit variablem Kontrast und Hintergrundbeleuchtung
Drucker Hochgeschwindigkeits-Nadeldrucker für 57mm Normalpapier
Analoge Ausgänge (optional) Zwei Strom- (0/4..20mA) oder Spannungs- (0..10V) Ausgänge
Gaspumpe | Gasfluss Diaphragma, max. 2l/min (mit automatischer Flusskontrolle) | 90l/h (1.5l/min.)
Spülpumpe für den CO Sensor (optional) Diaphragma, max. 1.5l/min.
Kommunikationsinterface für PC RS-232C
Gasfilterung
  1. Beheizter Filter, eingebaut im beheizten Schlauch
  2. Eingebauter Endfilter (hinter Gastrocknung) mit austauschbarem Einsatz

Eingebauter Gastrockner, Beheizter Schlauch

Trocknungsmethode Wasserkondensierung durch schnelle Abkühlung
Kühlungsart Basierend auf dem Peltier-Element
Kühlungstemperatur +5°C, elektronisch stabilisiert
Kühltemperatur - Hysterese ~ 1°C
Maximaler Gasfluss zur effektiven Trocknung 100l/Std.
Kondensatpumpe Peristaltisch, 38ml/min.
Beheizter Schlauch - Temperatur +120°C elektronisch stabilisiert
Beheizter Schlauch – Temperatur Hysterese ~ 5°C
Beheizter Schlauch – Länge 3m (optional 5m oder 10m)
Beheizter Schlauch – Stromverbrauch 360W (max.)
Beheizter Schlauch – Thermoelement Typ K (Typ S optional)

Messung von Gasbestandteilen

Die Tabelle zeigt die Kombinationen aller verfügbaren Sensoren und Messbereiche. Bitte beachten Sie, dass die maximale Anzahl von Sensoren pro Gerät 7 EC und 2 NDIR beträgt.

Komponente Methode Messbereich | Auflösung Genauigkeit Zeit (T90)
O2 – Sauerstoff Elektrochemischer Sensor 20.95% | 0.01% ± 0.1% abs. oder 5% rel. 45 Sek
O2 – Sauerstoff Elektrochemisch, Partialdruck 20.95% | 0.01% ± 0.1% abs. oder 5% rel. 45 Sek
O2 – Sauerstoff Elektrochemisch, Partialdruck 25.00% | 0.01% ± 0.1% abs. oder 5% rel. 45 Sek
O2 – Sauerstoff Elektrochemisch, Partialdruck 100.00% | 0.1% ± 0.1% abs. oder 5% rel. 45 Sek
CO – Kohlenmonoxid Elektrochemischer Sensor 20 000ppm | 1ppm ± 5ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
CO – Kohlenmonoxid Elektrochemisch, mit H2Kompensierung 2 000ppm | 1ppm ± 5ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
CO – Kohlenmonoxid Elektrochemischer Sensor 10% | 10ppm ± 50ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
CO – Kohlenmonoxid NDIR
(Nur als sekundärer Sensor)
10% | 0.01% ± 0.05% abs. oder 5% rel. 45 Sek
CO – Kohlenmonoxid NDIR
(Nur als sekundärer Sensor)
100% | 0.1% ± 0.5% abs. oder 5% rel. 45 Sek
CO2 – Kohlendioxid NDIR 25% | 0.01% ± 0.05% abs. oder 5% rel. 45 Sek
CO2 – Kohlendioxid NDIR 50% | 0.01% ± 0.05% abs. oder 5% rel. 45 Sek
CO2 – Kohlendioxid NDIR 100% | 0.1% ± 0.5% abs. oder 5% rel. 45 Sek
CxHy – Gesamt Kohlenwasserstoffe NDIR 5% | 0.01% ± 0.05% abs. oder 5% rel. 45 Sek
CxHy – Gesamt Kohlenwasserstoffe NDIR 25%| 0.01% ± 0.05% abs. oder 5% rel. 45 Sek
CxHy – Gesamt Kohlenwasserstoffe NDIR 100% | 0.1% ± 0.5% abs. oder 5% rel. 45 Sek
NO – Stickstoffmonoxid Elektrochemischer Sensor 5 000ppm | 1ppm ± 5ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
NO2 – Stickstoffdioxid Elektrochemischer Sensor 1 000ppm | 1ppm ± 5ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
SO2 – Schwefeldioxid Elektrochemischer Sensor  5 000ppm | 1ppm ± 5ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
H2S – Schwefelwasserstoff Elektrochemischer Sensor  1 000ppm | 1ppm ± 5ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
H2 – Wasserstoff Elektrochemischer Sensor 2 000ppm | 1ppm ± 10ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
H2 – Wasserstoff Elektrochemischer Sensor 20 000ppm | 1ppm ± 10ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
NH3 – Ammoniak Elektrochemischer Sensor 1 000ppm | 1ppm ± 10ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
CL2 - Chlor  Elektrochemischer Sensor 250ppm | 1ppm ± 5ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
HCl - Salzsäure Elektrochemischer Sensor 50ppm | 1ppm ± 5ppm abs. oder 5% rel. 120 Sek

Andere Messungen / Berechnete Resultate

Komponente Methode Messbereich | Auflösung Genauigkeit Zeit (T90)
Tgas – Gastemperatur Typ K Thermoelement -10°C ÷ 1000°C | 0.1°C ± 2°C 10 Sek
Tgas – Gastemperatur Typ S Thermoelement -10°C ÷ 1500°C | 0.1°C ± 2°C 10 Sek
Tamb – Boiler Zulauftemperatur PT500 Widerstandsmessung -10°C ÷ 100°C | 0.1°C ± 2°C 10 Sek
T1 & T3 – Außentemperaturen Typ K Thermoelement -10°C ÷ 1000°C | 0.1°C ± 2°C 10 Sek
T1 & T3 – Außentemperaturen Typ S Thermoelement -10 ÷ 1500°C | 0.1°C ± 2°C 10 Sek
T2 & T4 – Außentemperaturen PT500 Widerstandsmessung -10 ÷ 100°C | 0.1°C ± 2°C 10 Sek
Differentialdruck Silizium Piezowiderstands-Drucksensor -25hPa ÷ +25hPa | 1Pa (0.01hPa) ± 2Pa abs. oder 5% rel. 10 Sek
Gasfließgeschwindigkeit Indirekt, mit Pitot-Rohr & Drucksensor 1 ÷ 50m/s | 0.1m/s 0.3m/s abs. oder 5% rel. 10 Sek
Lambda λ – Luftüberschusszahl Berechnet 1 ÷ 10 | 0.01 ± 5% rel. 10 Sek
qA – Abgasverlust Berechnet 0 ÷ 100% | 0.1% ± 5% rel. 10 Sek
Eta η – Wirkungsgrad Berechnet 0 ÷ 120% | 0.1% ± 5% rel. 10 Sek
U1 & U2 – analoger Input (Spannung) Delta-sigma ADC -20V ÷ +20V | 0.01V ± 2% rel. 10 Sek
I1 & I2 – analoger Input (Strom) Delta-sigma ADC -20mA ÷ +20mA | 0.01mA ± 2% rel. 10 Sek

Weitere Informationen zum GA-40Tplus finden Sie hier.