GA-12plus

Das tragbare Gasmessgerät GA-12plus, kann mit bis zu 4 elektrochemischen Sensoren ausgestattet werden.  Dank dem größeren Gehäuse unterstützt es mehr Sensoren und ist standardmäßig mit einem Li-Ionenakku ausgestattet. 

Hergestellt nach den Prinzipien von EN50379.

 

Beispielangebot:

Basisgerät inkl. 3 Sensoren ( O², CO, NO), Sondenhalterung und 300mm Sonde (inkl. Koffer)

 

nur 1797,00 EUR/netto

HAUPTKENNDATEN

  • Ausgestattet mit 3 oder 4 elektrochemischen Sensoren (typische Konfiguration: O2, CO, NO/NOx, SO2)
  • Arbeitet mit einem externen tragbaren Drucker via drahtloser Kommunikation (IR LED)
  • Eingebauter Li-Ionenakku für eine Betriebszeit von bis zu 10 Stunden
  • Sondenhalterung mit einer Standard M30x1 Fixierung - passt zu allen madur Gassonden mit Typ K und Typ S Thermoelementen
  • Rußmessung ist verfügbar (mit entsprechender Sondenhalterung)
  • Eingebauter Drucksensor, für die Messung des Kamineffekts und kontinuierliche Überwachung vom Pumpenfluss
  • Optionaler zweiter Differentialdrucksensor - Messung von Kamineffekt und Fließgeschwindigkeiten (mit Hilfe eines Pitot-Rohrs)
  • Arbeitet mit digitaler Luftfeuchte- und Temperatursonde
  • Messung von Gas- und Umgebungstemperatur
  • Darstellung der Messergebnisse auf einem LCD Display (128x64) mit Hintergrundbeleuchtung
  • Großer eingebauter Speicher zum Sichern von Resultaten
  • Integrierte Berechnung vieler weiterer Parameter
  • Firmware für Gaskalibrierung

Zwei Versionen des Messgeräts sind verfügbar:

  • Standardversion mit einzelnem Drucksensor
  • Version mit zusätzlichem Differentialdrucksensor (erlaubt die Messung von Gasfluss)

Technische Daten

Version A (mit einzelnem Drucksensor)

Dimensionen (W x H x D) 243 x 130 x 60mm 
257 x 130 x 60mm (mit Gasleitungen) 
Gewicht (ohne Zubehör) 615g
Gehäusematerial ABS Gehäuse, optionaler Schutz aus Gummi
Umgebungsbedingungen T: 10°C ÷ 50°C, RH: 5% ÷ 90% (nicht-kondensierend)
Lagerungstemperatur -20°C ÷ +55°C
Stromversorgung Eingebauter Li-Ionenakku (1600mAh)
Einsatzdauer Bis zu 16 Stunden
Anzahl der Gassensoren 3 oder 4 – siehe Bestellguide
Speicher für Messergebnisse Für 64 Messberichte
Display Graphisches LCD Display (128x64), mit variablem Kontrast und LED Hintergrundbeleuchtung
Gaspumpe Diaphragma, max. 0.6÷0.9 l/min.
Drucker Externer thermaler IR Drucker MCP 8850 mit Ladekabel
Kommunikationsinterface für PC RS-232C
Gasfilter In-line Filter im Sondenschlauch verbaut

Version B (mit zusätzlichem zweiten Drucksensor)

Dimensionen (W x H x D) 243 x 130 x 60mm 
271 x 130 x 60mm (mit Gasleitungen) 
Gewicht (ohne Zubehör) 635g
Alle anderen Parameter sind gleich wie in Version A

Messung der Gasbestandteile

Die Tabelle zeigt die Kombinationen aller verfügbaren Sensoren und Messbereiche. Bitte beachten Sie, dass die maximale Anzahl von Sensoren pro Gerät, 4 beträgt.

Komponente Methode Messbereich | Auflösung Genauigkeit Zeit (T90)
O2 – Sauerstoff O2-A2 elektrochemischer Sensor 20.95% | 0.01% ± 0.1% abs. oder 5% rel. 45 Sek
O2 – Sauerstoff O2-A2 elektrochemischer Sensor 25.00% | 0.01% ± 0.1% abs. oder 5% rel. 45 Sek
CO – Kohlenmonoxid CO-AF elektrochemischer Sensor 2 000ppm | 0.1ppm ± 5ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
CO – Kohlenmonoxid CO-AF elektrochemischer Sensor 4000ppm | 1ppm ± 5ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
CO – Kohlenmonoxid CO-AF elektrochemischer Sensor 20 000ppm | 1ppm ± 10ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
CO – Kohlenmonoxid CO-AE elektrochemischer Sensor 10% (100 000ppm) | 10ppm ± 50ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
CO – Kohlenmonoxid CO-AX elektrochemischer Sensor mit 
geringer H2 Empfindlichkeit
4 000ppm) | 1ppm ± 5ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
NO – Stickstoffmonoxid NO-AE elektrochemischer Sensor 2 000ppm | 0.1ppm ± 5ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
NO2 – Stickstoffdioxid NO2-AE elektrochemischer Sensor 1 000ppm | 0.1ppm ± 5ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
SO2 – Schwefeldioxid SO2-AE elektrochemischer Sensor 2 000ppm | 0.1ppm ± 5ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek
H2S – Schwefelwasserstoff H2S-AE elektrochemischer Sensor 2 000ppm | 0.1ppm ± 5ppm abs. oder 5% rel. 45 Sek

Andere Messungen / berechnete Werte

Variable Methode Messbereich | Auflösung Genauigkeit Zeit (T90)
Tgas – Gastemperatur Typ K oder S Thermoelement -10 ÷ 1000°C | 0.1°C ± 2°C 10 Sek
Tamb – Durchlauferhitzer Ansaugtemperatur PT500 Widerstandsmessung -10 ÷ 100°C | 0.1°C ± 2°C 10 Sek
Differentialdruck Silizium Piezo-Widerstands Drucksensor -25hPa ÷ +25hPa | 1Pa (0.01hPa) ± 2Pa abs. oder 5% rel. 10 Sek
Gasfließgeschwindigkeit (optional) Indirekt mit Pitot Rohr und Drucksensor 1 ÷ 50m/s | 0.1m/s 0.3m/s abs. oder 5% rel. 10 Sek
RH – relative Luftfeuchte SHT11 Kapazitiver Polymersensor (spezielle Sonde notwendig) 5 ÷ 95% | 1% ± 5% abs. 30 Sek
Lambda λ – Luftüberschusszahl Berechnet 1 ÷ 10 | 0.01 ± 5% rel. 10 Sek
qA – Abgasverlust Berechnet 0 ÷ 100% | 0.1% ± 5% rel. 10 Sek
Eta η – Wirkungsgrad Berechnet 0 ÷ 120% | 0.1% ± 5% rel. 10 Sek

Weitere Informationen zum GA-12plus finden Sie hier.